IT Prüfungen übungstest Prüfungsunterlagen exam24
Donnerstag, 12. September 2019

IT Prüfungen 70-740 deutsch Fragen und antworten

IT-Pruefungen.de ist eines der führenden, herstellerunabhängigen Portale in Deutschland von Microsoft Schulungen rund um die Informationstechnologie (IT) und Management. Qualifizierte Weiterbildung ist heute mehr denn je eine Frage von Kompetenz und Vertrauen. 10 Jahre Erfahrung in der Schulungsorganisation ermöglicht uns Unternehmen kompetent und umfassend zu betreuen. Viele Unternehmen und Behörden zählen zu unseren zufriedenen Kunden - viele als Stammkunden.

Microsoft MCSA 70-740 Prüfungsfragen Prüfungsunterlagen

Informationen zu dieser Prüfungsvorbereitung

Prüfungsnummer:70-740

Prüfungsname:(Deutsche Version und Englische Version) Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016

Version:V19.99

Anzahl:309 Fragen

1.Sie sind als Administrator für das Unternehmen it-pruefungen.de tätig. Ihr Netzwerk umfasst zwei Server mit den Namen Server1 und Server2. Auf beiden Servern ist das Betriebssystem Windows Server 2016 installiert. Server1 und Server2 sind Knoten eines Failoverclusters.
Auf Server1 ist eine hochverfügbare virtuelle Maschine mit dem Namen VM1 bereitgestellt.
Sie müssen VM1 von Server1 nach Server2 verschieben. Ihre Lösung muss sicherstellen, dass der Ausfall von VM1 auf einen möglichst geringen Zeitraum begrenzt ist.
Wie gehen Sie vor?

A.Starten Sie den Failovercluster-Manager und verwenden Sie die Option zum Verschieben des Speichers des virtuellen Computers.
B.Führen Sie an der Windows PowerShell das Cmdlet Move-ClusterGroup aus.
C.Starten Sie den Hyper-V Manager und verwenden Sie die Option „Verschieben“.
D.Führen Sie an der Windows PowerShell das Cmdlet Move-VM aus.

Korrekte Antwort: D

2.Ihr Unternehmen beschäftigt häufig Mitarbeiter für die Durchfühung einzelner Projekte. Diese Mitarbeiter benötigen befristet, für die Dauer des Projektes, Zugriff auf die IT-Infrastruktur des Unternehmens.
Eine Ihrer häufigsten Aufgaben besteht im Erstellen neuer Benutzerkonten sowie im Löschen der Benutzerkonten der Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen haben.
Welcher Befehl kann zum Löschen von Benutzerkonten verwendet werden?

A.LDIFDE
B.Dsmod
C.Dspromo
D.Netsh

Korrekte Antwort: A

3.Ihr Netzwerk umfasst eine Active Directory-Domänendienste (AD DS) Domäne mit dem Namen it-pruefungen.de. Auf allen Servern ist das Betriebssystem Windows Server 2016 installiert und alle Server sind Mitglied der Domäne.
Sie melden sich als Domänenadministrator an einem Server mit dem Namen Server2 an und öffnen die Windows PowerShell.
Sie müssen eine interaktive PowerShell-Sitzung mit einem Server namens Server1 herstellen.
Welche Befehl führen Sie aus?

A.Enable-PSRemoting Server1
B.Enter-PSSession -ComputerName Server1
C.New-PSSession -Name Server1
D.Set-PSSession Configuration -AccessMode Remote -Name Server1

Korrekte Antwort: B

6.Sie sind als Administrator für das Unternehmen IT-PRUEFUNGEN tätig. Sie stellen zwei neue Server mit dem Betriebssystem Windows Server 2016 bereit. Anschließend installieren Sie auf beiden Servern das Feature Failoverclustering.
Sie müssen einen Cluster in einer Arbeitsgruppe erstellen.
Wie gehen Sie vor?

A.Erstellen Sie auf beiden Servern übereinstimmende Benutzerkonten mit administrativen Berechtigungen. Weisen Sie beiden Servern dasselbe primäre DNS-Suffix zu. Führen Sie das Cmdlet New-Cluster aus und geben Sie für den Parameter AdministrativeAccessPoint den Wert None an.
B.Konfigurieren Sie beide Server als Mitglied einer Arbeitsgruppe mit dem Namen Arbeitsgruppe. Konfigurieren Sie den Clusterdienst so, dass er im Kontext des Kontos Netzwerkdienst ausgeführt wird. Führen Sie das Cmdlet New-Cluster aus und geben Sie für den Parameter AdministrativeAccessPoint den Wert DNS an.
C.Erstellen Sie auf beiden Servern übereinstimmende Benutzerkonten mit administrativen Berechtigungen. Weisen Sie beiden Servern dasselbe primäre DNS-Suffix zu. Führen Sie das Cmdlet New-Cluster aus und geben Sie für den Parameter AdministrativeAccessPoint den Wert DNS an.
D.Konfigurieren Sie beide Server als Mitglied einer Arbeitsgruppe mit dem Namen Arbeitsgruppe. Konfigurieren Sie den Clusterdienst so, dass er im Kontext des Kontos Netzwerkdienst ausgeführt wird. Führen Sie das Cmdlet New-Cluster aus und geben Sie für den Parameter AdministrativeAccessPoint den Wert None an.

Korrekte Antwort: C

Aufgrund der großen Übereinstimmung mit den echten Examensfragen bei dem Testzentrum versprechen wir Ihnen 100% Erfolgsgarantie.Nach den Informationen von Prüfungsabsolventen oder Mitarbeitern von dem Testcenter werden wir unsere Produkte von 70-740((Deutsche Version und Englische Version) Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016 )regelmäßig aktualisieren. Bei uns genießen die Kunden einjährige kostenlose Aktualisierung.

Diese Prüfungsmaterialien von www.it-pruefungen.de enthalten aktuelle Testfragen aus dem Zertifikations-Programm von dem Testzentrum. Damit ermöglichen wir, die IT Prüfungen leicht zu bestehen. Um Ihre IT-Zertifizierungsprüfungen reibungslos erfolgreich zu meistern, brauchen Sie nur unsere Fragen und antworten zur Microsoft MCSA Prüfung 70-740((Deutsche Version und Englische Version) Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016)auswendigzulernen.

 

Sie sind nicht angemeldet